Honen

Das Honen ist ein Doppel-Quer-Seiten-Planschleifprozeß mit zykloidaler Werkstückbewegung.

Die Werkstücke werden durch die Aufnahme in Läuferscheiben über eine Verzahnung zwischen den beiden rotierenden Schleifscheiben geführt. Die Läuferscheiben bewegen sich wie die umlaufenden Räder eines Planetengetriebes zwischen dem angetriebenen, inneren, und dem stillstehenden, äußeren Stiftkranz der Abwälzvorrichtung.

icon-contact icon-worldwide icon-events icon-news-over icon-download